Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Landeskampagne Riegel vor!

Riegel vor! Logo
Landeskampagne Riegel vor!
Gegen Einbrecher und für Sicherheit und Geborgenheit in den eigenen vier Wänden!
KPB EN, Öffentlichkeitsarbeit

Im Jahr 2016 sanken die Fallzahlen deutlich im ganzen Land. Auch im Ennepe-Ruhr-Kreis sind die Zahlen rückläufig. So wurden im Jahr 2016 in den EN Städten (außer Witten) 743 vollendete Wohnungseinbrüche gemeldet, das ist ein Rückgang um knapp 3 Prozent zum Vorjahr.

Um diesen Erfolg beizubehalten hat die Polizei EN auch dieses Jahr eine spezielle Ermittlungsgruppe zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs eingerichtet.

Die letzte Aktionswoche im Jahr 2016 hat gezeigt, dass sie ein wertvolles Mittel ist, um die Aufmerksamkeit der Bürgerinnen und Bürger auf das Thema Einbruchschutz zu lenken und um die Botschaften der Kampagne weiter zu verbreiten. Diese lauten:

 

  • Lassen Sie sich von der Polizei neutral und kostenlos beraten!
  • Seien Sie in Ihrer Nachbarschaft aufmerksam!
  • Wählen Sie im Verdachtsfall die 110!

 

Hauptsache ist aber: Machen sie es den Tätern so schwer wie möglich.

 

Hier erhalten sie weitere Informationen, wie sie sich schützen können "Riegel vor"